Italienischer Wein zu Lamm

Italienischer Wein zu Lamm - Den richtigen Wein bei vinoamano finden

Italienischer Wein zu Lamm

In der italienischen Küche gibt es verschiedenste Gerichte mit Lammfleisch. Ob gegrillt, “al Forno” aus dem Ofen, als Ragù zu leckeren Pasta, oder zu noch vielen weiteren Variationen. Genauso vielfältig und groß ist die Auswahl an italienischen Weinen, die zu Lamm eine gute Figur machen. Dabei muss man berücksichtigen, dass Lammfleisch einen besonders starken Eigengeschmack hat. Deshalb sollte auch der Wein eine gewisse Struktur mitbringen.

Auf die Zubereitung kommt es an…

Bei der Auswahl von italienischen Wein zu Lamm muss man vor allem auf die Zubereitung des Gerichtes achten. Je nachdem, können Weine mit mehr oder weniger Süße, Tannin oder Körper passen. Zudem arbeitet man in der italienischen Küche oft mit weiteren Gewürzen, die einiges zum Geschmack beitragen.

Italienischer Wein zu gegrilltem Lamm

Kommt das Lammfleisch vom Grill, ist es saftig und zart. Außerdem bilden sich dabei dezente Röstaromen. Hierzu passt ein schwerer italienischer Wein, bei dem die Tannine sehr weich und gut eingebunden sind. Zum Beispiel ein Primitivo aus Apulien. In dieser Region stehen Lammgerichte sehr häufig auf der Karte. Wenn der Wein im Holz gelagert wurde, findet man die Röstaromen wieder und hat somit eine Gemeinsamkeit. Als Alternative dazu könnte, man auch einen Montepulciano d’Abruzzo nehmen. Er hat oft einen Alkoholgehalt von mindestens 14% Vol. und ist dementsprechend voluminös genug. Seine Aromen von dunklen Waldbeeren passen perfekt zu gegrilltem Lamm.

ZUM BEISPIEL DIESE WEINE


Lammfleisch geschmort

Bei geschmortem Lamm ist die Garzeit viel länger, kann bis zu Stunden dauern. In dieser Zeit entwickeln sich die Aromen stärker und kommen so deutlicher zur Geltung. Es entsteht ein würziges und kräftiges Gericht. Dazu eignet sich ein Wein mit Struktur wie zum Beispiel ein Aglianico. Er hat eine rubinrote Farbe, einen ausgewogenen Körper und kitzelt mit seiner Struktur noch mehr Geschmack aus dem Lamm heraus. Dabei ist er nicht so schwer wie Primitivo und überlässt dem Essen die Hauptrolle.

ZUM BEISPIEL DIESE WEINE


Fazit

Am Ende bleibt es wie immer eine Geschmackssache. Durch die unendlich verschiedenen Rezeptmöglichkeiten, ergeben sich immer wieder spannende Kombinationen die man probieren kann. Daher sollte man sich nicht zu sehr in der Weinauswahl einschränken. Obwohl man Lamm am Besten mit einem schweren Roten verbindet, kann man in manchen Fällen sogar auf einen Weißwein zurückgreifen. Wenn es zum Beispiel auf asiatische Art zubereitet wird. Allerdings hilft es gerade Unerfahrenen Weintrinkern, wenn sie sich erstmal an alte Faustregeln halten. Mehr darüber lesen, wie man Wein und Essen kombiniert, kann man in diesem Post von uns: “Welcher Wein zum Essen”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.